Titel Kalender 2018 Partner Bestellen Chronik Kontakt
     
  Die Kalenderprojekte der letzten Jahre

Kalender 2015   Kalender 2015

Mit der 9. Auflage des Installateurkalenders haben wir gemeinsam mit unseren Partnern das Thema "Selbstbesinnung" in den Fokus gerückt. Besinnung auf Grundwerte wie Bodenständigkeit, Kundenbeziehungen pflegen und Lieferantentreue leben.




Kalenderblätter ansehen
Kalender 2014   Kalender 2014

Mit iNORM 2014 wird mit der 8. Auflage eine neue Ära des Projektes eingeleitet. Erstmals steht der Kalender und dessen Aufnahmen im Vordergrund. Nach 7 Großveranstaltungen haben wir nun mit dem seinerzeitigen Baby „Installateurkalender“ eine Marke geschaffen, die jetzt groß genug ist, um alleine „gehen“ zu können.

Raus aus den Normendschungel, eintauchen in die Welt der Phantasie! Mit iNORM 2014 ist in diesem Jahr ein erotisches Kunstwerk geplant, welches den Normendschungel zumindest auf den Wänden der Installationsbranche phantasievoll brechen soll. Normen sind wichtig und sinnvoll, nur manchmal kann Zuviel des Guten auch blockieren.

Daher werden Models in diesem Zusammenhang nicht immer ganz so ernst gemeinte „Normbrüche“ machen, um zumindest einige Blockaden in der Installationsbranche aufzuheben ;-) Veränderungen entstanden in der Geschichte meist durch die etwas „verrückten andersdenkenden“ Menschen. Daher wird das diesjährige erotische Kunstwerk durch seine humorvollen Aktfotos den Normendschungel etwas „andersdenkend“ durcheinander bringen.




Kalenderblätter ansehen
Kalender 2013   Kalender 2013

Das Installateurkalenderprojekt und seine Partner stehen für Abwechslung und Ideengeist. Nach dem Jahr der Kunst mit „Gezeiten 2012“ hält ein Thema Einzug, welches wie kein anderes zum Jahr 2013 passt. Dieses Jahr wird von Veränderungen geprägt sein. Für die Optimisten in der Branche eine große Chance, neue Märkte und Kunden zu erreichen, für die Pessimisten geht es bis zum Weltuntergang über. Eines ist sicher, das Jahr wird von Spannung geprägt sein und viele in Atem halten. Das ist auch der Grund, warum der neue Installateurkalender „Atemlos 2013“ genannt wird. Wunderbar, stilvoll gehaltene Erotikfotos wurden mit 4 großartigen Models in diesem Jahr auf der Sonnenalm im Ennstal in 1200 m Höhe vom Starfotografen Martin Wieland gemacht. Auch das diesjährige Event wurde in atemloser Höhe in Tirol im Zillertal veranstaltet.
„Atemlos erfrischend und prickelnd schön“, so bezeichnet Herbert Bachler, Initiator des Projektes den neuen „Installateurkalender Atemlos 2013“.


Kalenderblätter ansehen
Kalender 2012   Kalender 2012

Der diesjährige Installateurkalender wurde ein Projekt, welches auf die mitwirkenden Firmen und deren Tradition zurückgreift. In Zeiten des schnellen Wandels sehnen sich Menschen mehr denn je nach alten und beständigen Werten. Werte, die man bei allen Partnern des Installateurkalenders wiederfindet. Und das nicht nur bei den Produkten, sondern auch im geschmackvoll gestalteten Kalender vom Wiener Künstler Christoph Euler, der bereits seit Jänner eifrig seinen Bleistift für das Projekt gespitzt hat und sich intensiv mit der Kunst der Vergangenheit und der Gegenwart auseinandergesetzt hat. "Verschiedene Unternehmen und deren Traditionen auf einen Kalender zu bringen und dabei den Künstler seine Ideen umsetzen zu lassen, das war die Herausforderung in diesem Jahr. Intensive Diskussionen machten es möglich, mit "Gezeiten 2012" ein Kunstwerk in der Haustechnikbranche zu schaffen, welches seinesgleichen sucht. Ein Networking ganz anderer Art, abseits von Facebook, E-Mails und Handys“, so Herbert Bachler.  Das Titelblatt symbolisiert die "Gezeiten 2012" als ein Waschbecken mit einem Gummistopfen, in welchem wie bei Ebbe und Flut das Wasser kommt und geht. Man könnte es auch als Mond deuten, welcher ja auch ständig in Veränderung ist. Man kann also auf dieses Kunstwerk, welches eine limitierte Auflage hat, gespannt sein.


Kalenderblätter ansehen
Kalender 2011   Kalender 2011

Der 5. Auflage des Installateurkalenders und dem in diesem Jahr gewählten Thema "Feuerzeichen" wurde alle Ehre gemacht. Über 150 geladene Gäste erlebten in der Vulkanlandschaft bei Riegersburg im Weingut und Schloss Thaller eine fulminante Präsentation.

Feuer als eines der urgestaltenden Elemente bildet gleichsam Anfang und Ende.
Es vernichtet, läutert und verbrennt, als gleichzeitige Vorraussetzung zur Neugestaltung.
Die Astrologie kennt (neben Luft, Erde und Wasser) drei Feuerzeichen in den Sternbildern: den Löwen, Sinnbild für Sonne und strahlenden Glanz; den Widder, welcher für das Draufgängerische steht; sowie den Schützen als Zeichen für Wissen und Forscherdrang.
In den buddhistischen Schriften stehen die ornamentalen Feuerzeichen für das ewige Leben und die Fruchtbarkeit, sind somit auch Zeichen für die schöpferische Natur des weiblichen Aspektes im Leben. Der Kalender schöpft aus dieser archaischen Themenwahl und bildet einen spannenden und phantasievollen Bilderbogen durch das Jahr 2011.


Kalenderblätter ansehen
Video - Kalender-Präsentation 2011
Kalender 2010   Kalender 2010

In der traumhaften See- und Bergkulisse Seevilla Altaussee, präsentierten wir am 3. und 4. Dezember 2009, geladenen Gästen, den Installateurkalender 2010 "Biokristall".

Der Kalender 2010 ist mit sehr professionellen Wasserbildern gestaltet. "Biokristall" - Wasser in seiner wunderbaren lebendigen Form im Einklang mit dem Menschen. Der Installateur als Wasserprophet. Er bringt unser "Biokristall" überall dorthin, wo wir dieses Geschenk in seiner Einzigartigkeit bewundern, genießen und damit spielen können.


Kalenderblätter ansehen
Video - Kalender-Präsentation 2010
Kalender 2009   Kalender 2009

Der 3. Installateurkalender 09 "brushed fever" wurde im Rahmen eines exklusiven
2-Tages-Events der besonderen Art im JUSTIZCAFÉ Wien präsentiert.

Hauptaugenmerk darf man auf die exklusive Ästhetik und die außergewöhnliche Technik der Fotografie dieses in schwarz/weiß gehaltenen Kunstwerks legen.

Bestens bewährt hat sich das umfangreiche Kalendarium mit seinen zusätzlichen Terminen, die man kaum in anderen Kalendern finden wird.

Weniger ist mehr – dezent und doch ein Hauch von Erotik – das war der völlig neue Installateurkalender.



Kalenderblätter ansehen
Video - Kalender-Präsentation 2009
Kalender 2008
 

Kalender 2008/09

Die 2. Ausgabe des Installateurkalenders wurde den Lehrlingen der SHK-Branche gewidmet und erschien unter dem Titel "first-cut 89".

Gemeinsam mit Lehrlingen aus der gesamten SHK-Branche entstand ein junger und ästhetischer Installateurkalender der besonderen Art.


Kalenderblätter ansehen
Video - Kalender-Präsentation 2008
Video - Lehrlingsoffensive 2008

Kalender 2007   Kalender 2007/08

Der 1. offizielle Installateurkalender "atmosphere seven eight" wurde am 20.10.2006 auf 2800 Meter Seehöhe spektakulär präsentiert.

In einzigartigen Fotosessions entstanden mit den diesjährigen Top-Models Ingrid, Kathi und Sabine die 12 atemberaubendsten Fotos für den Installateurkalender 07/08.

Absolutes Novum: Der Kalender startete zeitgleich mit der Saison der Haustechnikbranche am 1. April 2007 und ging bis 31. März 2008.



Kalenderblätter ansehen
Video - Kalender-Präsentation 2007

 
     
Installateurkalender